© 2019 by Claudia Morell Batt

Schröpfen              Thun - Bern

Schröpfkopfbehandlung - Trockenes Schröpfen

Sie haben ein schaches Immunsystem, Schmerzen, Muskelverhärtungen, Verspannungen (Nackenbereich, Tennisarm, Kniegelenk, Kreuzbeschwerden, ...) Entzündungen,  Durchblutungsstörungen? 

 

Die gängigste Erklärung für die Wirksamkeit des Schröpfens ist eine langfristig verbesserte Durchblutung bestimmter Körperstellen. Davon profitieren Stoffwechsel und Lymphfluss in diesem Gebiet. Den Einfluss auf innere Organe erklärt man sich durch die Verknüpfung bestimmter Reflexzonen mit den Organen, wie sie zum Beispiel die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) beschreibt.

Als Schröpfen bezeichnet man jenes uralte Heilverfahren, bei dem zur Therapie Schröpfköpfe verwendet werden. Schröpfen ist eine wirksame Möglichkeit der Naturheilmedizin im Kampf gegen viele Krankheiten oder Beschwerden. Die Methode, richtig angewandt, ist unschädlich und löst auch keine ungünstigen Nebenwirkungen aus. Die Erfolge sind aber oft beeindruckend und kommen dabei rasch zustande, denn der Körper reagiert auf das Schröpfen am richtigen Ort innerhalb von Stunden.

 

Ziel des Schröpfens ist es, die Selbstheilungskräfte des Organismus zu stärken oder erst in Gang zu setzen, wenn diese von sich aus nicht imstande sind. Durch das Schröpfen werden die Möglichkeiten, mit denen der Körper zur Abwehr von Krankheiten von Natur aus ausgestattet ist, angeregt und unterstützt. (H. Pietrowski: Die Kunst des Schröpfens)

Eine Schröpfkopfbehandlung bringt viel körperliches Wohlbefinden, weil Schlacken im Körper gelöst werden und eine tiefe Entspannung durch das passive Empfangen und das Ruhen danach.

Preis: Fr. 70.00 (für eine Behandlung)

Dauer: max. 1 h